Aber urplötzlich steht man dann in einer nicht minder eindrucksvollen Renaissancekirche, die im 16. Jh. in die Moschee eingebaut wurde.