Die Nordküste mit Akureyri

Hier besuchen wir ein Freilichtmuseum mit traditionellen Torfhäusern und den Botanischen Garten

Eine "Torfkirche" in der traditionellen Bauweise

Die Altartafel ist von 1616

Das Torfhausmuseum

Der Flur mit Wänden aus Torf


verschiedene Generationen von Schlittschuhen

vor diesem Dachfenster braucht man keine Blumenkästen

Durch die seitlichen Torfstapel verbindet sich das bewachsene Dach mit dem Boden. Die Häuser verstecken sich sozusagen unter der Grasdecke vor Wind und Kälte

Immer wieder halten wir unterwegs an und fotografieren, weil der Blick einfach gigantisch ist

In Akureyri lerne ich eine nette Isländerin kennen aber die hatte schon einen Freund. Ich bin der rechts.

Stockfisch

Hier besuchen wir auch den Botanischen Garten










Denkmal für die Gründerin des Gartens

Die Kirche von Akureyri


Ein Grafitti meines (ehemaligen) Lieblingscomics "Spy and Spy". Es lohnt sich genau hinzusehen, die Wand und der Weg sind auch nur gemalt.

Diese Ampel steht nicht auf St. Pauli. So sehen in Akureyri alle Ampeln aus. Ja, die weißen Flecken im Bild sind Schneeflocken!



Snaefellsnes und Grundarfjördur


Rundreise Island 2011


Godafoss


©