San Diego Palm Springs

In San Diego fahren wir direkt in den Zoo und verbringen dort den ganzen Tag. Abends geht es dann erst in unser Hotel, das Bayside Inn, mit dem wir sehr zufrieden waren. Später folgt noch ein Bummel über den Kiez.

Der Zoo in San Diego ist einer der größten der Welt und absolut sehenswert

Uns haben besonders die riesigen toll angelegten Freifluggehege gefallen. Man kann auf mehreren Etagen durch eine Urwaldlandschaft gehen und tropische Vögel bestaunen.

Abend bummeln wir noch durch das Gaslamp Quartier. Erinnert uns sehr an St. Pauli.

Von unserem Hotel können wir zum Hafen laufen und den Flugzeugträger USS Midway besichtigen

Platzangst und eine empfindliche Nase darf man in diesem Schlafraum vermutlich nicht haben. Die Piloten haben übrigens geräumige Einzelkabinen.

Ein schwimmender Flugplatz mit diversen Kampfflugzeugen vor der Skyline von San Diego ist schon eindrucksvoll.

San Diego ist immer noch ein sehr bedeutender Militärhafen und benötigt für die Flugzeugträger sehr hohe Brücken.

Auf der Weiterfahrt nach Palm Springs kommen wir zum ersten Mal in die Wüste.

Ich wusste überhaupt nicht, dass die Amerikaner überhaupt auf grüne Energie setzen, aber wenn sie was machen, dann gleich riesig.



Ankunft in Los Angeles


USA 2010 Hochzeitsreise durch den "wilden" Westen


Joshua Tree Nationalpark Carefree


©